Die TM Herkules ist eine parallaktisch aufgestellte "deutsche" Teleskopmontierung, sie eignet sich für den mobilen Einsatz aber auch als stationäre Montierung in einer kleinen Sternwarte.


GOTO und GUIDINGFÄHIG in Verbindung mit der Pulsar II Steuerung


Diese Teleskopmontierung wurde entwickelt und optimiert für die Astrofotografie.

Zielstellungen bei der Entwicklung waren:

1. Mobiler Einsatz der Montierung - Feldeinsatz - und daraus resultierend gute Transportabilität, schnelle und effektive Einnordung, schneller Aufbau der Montierung.

2. Instrumententragkraft in der Klasse zwischen 30 und 35kg Instrumentengewicht. 

3. Zuverlässige und sehr genaue GOTO -Objektpositionierung mit Mikroschrittsteuerung und optischen Encodern 

4. Sehr genaue Nachführung beim Objekttracking-

kein Backlash hier eine Neuentwicklung im Getriebesystem

5. Beim Lösen der Achsklemmung sollen die Koordinaten nicht verloren gehen - Lösung: zusätzliches Messgetriebe mit Encodern

     

Auf dem oberen Bild ist die Kopplung zwischen Ra-Achse und Dec-Achse erkennbar.

Rechts: die Deklinationsachse mit Motor-Getriebeeinheit und  Encoder sowie einem Teil der Schwalbenschwanzkopplung.

Links: die Basis mit Integrierter Teleskopsteuerung, Azimutverstellung, Polhöhenverstellung, externem Polsucherfernrohr, Rektaszensionsachse mit Motor-Getriebeeinheit, Encoder und dem Gegenstück der Schwalbenschwanzführung.

Die Trennbarkeit der Deklinationsachse von der Rektaszensionsachse haben wir bewußt so gestaltet, denn so lässt sich die Montierung besser transportieren und aufbauen.

Das Gesamtgewicht ohne Gegengewichte beträgt: 38 kg

 

  


Seitenansicht der Basiseinheit mit Stundenachse, Polsucher, Steuerung und Verstellelemente für die Polhöhe und Azimut


Frontansicht der Basiseinheit mit blick auf die Schwalbenschwanzkopplung und die Achsklemmung (Hebelrad mit 4 Hebeln)


aufschiebbare Decklinationsachse mit baugleichem Getriebe wie in der Stundenachse, Hebelrad und sich mitrehender Gegengewichtsstange


2 mal 10 kg Gegengewichte aus Stahl. Die Gwichte haben eine Kunststoffgleitbuchse (weiß) mit Innendurchmesser 30mm. Die Klemmung auf der Gegengewichtsstange erfolgt ohne Werkzeug mit einem Sterngriff (schwarz).

              

Montierung auf Stativ

komplett aufgebaut und einsatzbereit
 









    











             


 

 


Die Abmessungen der TM Herkules inklusive Stativ

A = 730 bis 790mm Stativhöhe (Boden bis Anschlussplatte Montierung verstellbar 

B = 480mm Länge des Stativbeines (Mitte Stativrohr bis außenkante Stativfuß) 

C = 1200 mm Höhe bis Schnittpunkt RA -De Achse 1140 bis 


D = 240mm Abstand Mitte RA-Achse bis Prismenklemme